200 Mio. Dollar für den Königsweg

Trump führt duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild ein

Der SPIEGEL berichtet, dass der US-Präsident die Berufsausbildung in seinem Land reformieren will. Er „ließ sich möglicherweise von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vom Dualen System überzeugen“, heißt es dort.

In meinem Artikel „Schön, Frau Merkel …“ habe ich bereits im März das Treffen der Kanzlerin mit Trump kommentiert, bei dem es um dieses Thema ging. Ebenso die Tatsache, dass Trumps Vorgänger Obama schon 2013 die deutsche Berufsausbildung öffentlich gelobt hatte – nachzulesen in Zu viel Schule, zu dumm fürs Leben.

Erneut stellt sich die Frage: Wenn die USA, Spanien und weitere Länder die Weichen in Richtung Königsweg stellen, wieso gehen wir in Deutschland nun seit Jahren in die falsche Richtung? Schämen wir uns dafür, dass wir vor Jahrzehnten schon richtig lagen?

This page as PDF Drucken (PDF) | Weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 + 19 =