Kurzporträt


 

  • Diplom-Mathematiker, Nebenfach Physik
  • verheiratet, zwei Töchter und zwei Söhne (alle aus dem Haus), zwei Kater (überwiegend im Haus)
  • 1967 Abitur am Albertus-Magnus-Gymnasium, Köln;
    anschließend Bundeswehr
  • 1977 Abschluss des Studiums der Mathematik und der Physik an der Universität Köln
  • Während des Studiums und danach: Programmierung und Projektleitung
  • Tätigkeit im Vertrieb, als Abteilungsleiter sowie in der Geschäftsführung eines mittelständischen Unternehmens
  • Projektleitung und Beratung in den Bereichen Informationstechnik, Medizinische Forschung, Verkehr und Logistik; Auftraggeber u. a.: Forschungszentrum Jülich, RWTH Aachen, Bertelsmann, DaimlerChrysler, Deutsche Post, General Electric, IBM, Lufthansa, Siemens
  • Ab 1989 Dozent und Coach im Bereich Qualitäts- und Projektmanagement
  • 2002 erstes Buch: „Intelligentes Projektmanagement – Planen Wagen Gewinnen“, Deutsche Verlags-Anstalt
  • 2005 Abschluss eines Zweitstudiums in Pädagogik und Didaktik mit dem 2. Staatsexamen; danach Lehrer für Mathematik, Projektmanagement und Philosophie an verschiedenen Berufskollegs im Rheinland
  • 2006-2009 Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK Bonn für angehende Fachinformatiker
  • 2010 zweites Buch: „Projektherz – Das Handwerk der Inspiration“, Daedalus Verlag
  • 2011 Start der Internetseite „Scheurer-Blog“
  • ab 2012 Lehrauftrag an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Fachbereich Informatik
  • seit Februar 2014 freiberuflicher Autor, Berater und Redner; daneben weiterhin tätig als Mathematiklehrer an einer Fachoberschule (FOS)
  • 2016 drittes Buch: „Zu viel Schule, zu dumm fürs Leben – Bildung in den Zeiten des Abiturwahns“, Bennéle Verlag

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.