Schlagwort-Archive: Abiturwahn

Melbourne oder Mallorca – Hauptsache Australien

Zu viel Schule – der Song

Opium

Offener Brief an Martin Schulz

„Königsweg“ – ein Begriff setzt sich durch.

Hallo, Väter und Mütter aller Vierzehnjährigen!

Vom Niedergang des Mathematikunterrichts in Deutschland

Schön, Frau Merkel, America first. Und was ist mit Deutschland?

Erst Azubi, dann zur Uni – Königsweg auch für künftige Ärzte

Ein Bundeskanzler ohne Abitur – warum eigentlich nicht?

Rückmeldung der Bundesbildungsministerin zu meinem offenen Brief vom 6.11.2016

Umkehr 2017

Abitur? Kannste in die Tonne kloppen …

Abiturwahn – oder warum der deutsche Einbildungsbürger Jan Fleischhauer ein Problem mit Martin Schulz hat

Unsere Hochschulabsolventen werden immer infantiler – das Ergebnis einer Ifo-Befragung

Antwort des Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks auf meinen offenen Brief vom 6. November 2016

Offener Brief an die Bundesbildungsministerin und den Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks

Das zweite YouTube-Video …

Das deutsche Abitur ist tot, aber keiner will’s hören oder lesen.

Jetzt auf YouTube: Zu viel Schule – Autorenlesung & Song

Mein neues Buch: „Zu viel Schule, zu dumm fürs Leben – Bildung in den Zeiten des Abiturwahns“

Der Finanzminister als Märchentante: Bildung, Steuern, Vermögen − alles fair und gerecht in Deutschland …

Ganz einfach: Betriebliche Ausbildung als Voraussetzung fürs Studium

Akademisierungswahn stoppen. Aber wie?

Die spezifische Dämlichkeit der Soziologen … zu viel Schule, zu dumm fürs Leben.

Zu viel Schule, zu dumm fürs Leben